SCHÄFER Metallurgie GmbH

Bonner Str. 20, 53773 Hennef / Sieg
Deutschland

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 12): Stand B41

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 12

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Schmelzbetrieb
  • 02.06  Betriebsstoffe und Hilfsstoffe für den Schmelzbetrieb
  • 02.06.04  Schmelzezusätze und Abdeckmittel für NE-Metallgußlegierungen

Schmelzezusätze und Abdeckmittel für NE-Metallgußlegierungen

  • 06  Formstoffe
  • 06.03  Formstoffzusätze, Form- und Kernüberzüge
  • 06.03.03  Form- und Kernüberzugstoffe, Schlichten

Form- und Kernüberzugstoffe, Schlichten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Schmelzezusätze und Abdeckmittel für NE-Metallgußlegierungen

PRODUKTE FÜR LEICHTMETALL

Aluminium ist das meistverwendete Metall zur Erzeugung leichter hoch beanspruchter Gussteile. Durch seine gute Vergießbarkeit und die geringe spezifische Masse hat es gerade im Automobilbereich viele Anwendungen gefunden. Durch seine geringe Korrosionsneigung ist es für den Lebensmittelbereich prädestiniert.

Alle Anwendungen erfordern spezifische metallurgische Behandlungen, die die Reinigung des Metalls, die Kornfeinung sowie die Veredelung beinhaltet. Erst durch die gezielte Behandlung der Schmelze lassen sich Eigenschaften wie hohe Festigkeit, hohe Dehnwerte und sichere Eloxierbarkeit erreichen.

Nicht an letzter Stelle kommt der Behandlung der Krätze eine erhebliche Bedeutung zu, da hier ein großes Einsparpotential an zurückgewonnenem Metall liegt und Ofen- und Tiegelwände einer besonderen Pflege bedürfen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schmelzezusätze und Abdeckmittel für NE-Metallgußlegierungen

PRODUKTE FÜR SCHWERMETALLE

An die Metallurgie der Kupferlegierungen werden hohe Anforderungen gestellt. So müssen störende Einflüsse von Wasserstoff und Sauerstoff entfernt werden, um die Bildung von Poren oder oxidischen Einschlüssen zu minimieren. Je nach Legierung haben Elemente wie Schwefel oder Aluminium einen hohen negativen Einfluss und sollten entfernt werden. Nicht zuletzt ist es ein hoher wirtschaftlicher Faktor, die Krätze metallarm zu gestalten, um mehr Metall zum Guss zur Verfügung zu haben und Tiegel- und Ofenwände vor Anhaftungen zu schützen.

Die Abdeckung der Schmelze im Schmelzofen, im Rinnensystem und der Oberfläche beim Vertikalstrangguss hat einen hohen Stellenwert und beeinflusst entscheidend die Gussqualität.
Vor allem im Strangguss kommt dem Schlichten von Kokillen ein hoher Stellenwert zu, da über die Länge der Gießfahrt ein wirksamer Schutz gegeben sein muss.
Auch im Formguss kommt dem Schlichten und ebenso der Kornfeinung eine entscheidende Rolle zu.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Form- und Kernüberzugstoffe, Schlichten

PRODUKTE FÜR KOKILLENGUSS

Schlichten für den Kokillenguss trennen das flüssige Metall von der Form und verhindern damit das Anlegieren. Gleichzeitig haben sie die Aufgabe, den Wärmetransport zu steuern und das Fließverhalten beim Befüllen der Kokille positiv zu beeinflussen. Zu den vielfältigen Aufgaben der Schlichten gehört ebenso je nach Anforderung, eine Gleiteigenschaft zu besitzen oder eine besonders glatte Gussfläche zu erreichen.

So hat jede Schlichte für jede Anforderung ihre spezifische Eigenschaften: Wärme zu halten oder abzuführen, glatte Oberflächen zu erzeugen oder eine gute Fließfähigkeit zu einzustellen. Spezielle Schlichten sind spezialisiert zum Schutz von Steigrohre oder Thermoelemente, oder stellen im Magnesiumguss saubere und glatte Oberflächen her.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die SCHÄFER Metallurgie GmbH steht seit mehr als 90 Jahren im Dienst der Gießereien. In dieser Zeit haben wir ein weltweit verzweigtes Netz an Kunden gewonnen und neue Produkte für den Gießereimarkt entwickelt. Schäfer Produkte erleichtern die Arbeit der Gießer. Sie dienen der Reinheit der Metalle und der Verbesserung der Metallbehandlungsprozesse sowie der Erhaltung der Funktionstüchtigkeit und Lebensdauer der Öfen. Unsere Produkte werden laufend aktualisiert, zur Anpassung an neue Umweltanforderungen und die Weiterentwicklung der Arbeitsplatz- und Fertigungsabläufe beim Kunden.

Mehr Weniger