09/06/2015

© Verlag Stahleisen GmbH

Neue Produktionshalle eingeweiht

Nach 7 Monaten Bauzeit ist die neue Produktionshalle der ae group in Gerstungen eingeweiht worden. Sie erweitert die Fertigungskapazitäten der Aluminiumgießerei (die GIESSEREI berichtete in Ausgabe 2/2015). Der Spatenstich fand am 12. September 2014 statt. Die Produktionsfläche des Neubaus beträgt ca. 12 000 m2. Erste Maschinen für die Produktion wurden bereits installiert und werden in der nächsten Woche in Betrieb genommen. Insgesamt werden am Standort in Gerstungen bis zum Jahr 2018 Investitionen von 60 Mio. Euro getätigt und 140 neue Arbeitsplätze geschaffen. Für die Halleneinweihung trafen der Vorstand und der Aufsichtsrat der ae group ag, der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow, der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs, sowie die Bürgermeister der Gemeinden Gerstungen, Werner Hartung, und Nentershausen, Ralf Hilmes, Ende April zusammen.


Das Unternehmen feierte die Erweiterung darüber hinaus mit den Mitarbeitern und deren Familien im Rahmen eines Betriebsfestes. Nach der Eröffnung der Einweihungsfeier durch den Vorstand und Grußworten der Gäste wurde ein Film der Bauphase gezeigt. Mit der Erweiterung der Produktionsfläche in Gerstungen ist der Grundstein für das Wachstum der Firma ae in den nächsten Jahren gelegt. Der Neubau und die nachfolgenden Investitionen in Anlagen wurden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Die ae group bietet im Zuge des Wachstums eine Vielzahl von neuen Stellen vom Auszubildenden bis zum Ingenieur mit Berufserfahrung an. Insbesondere gesucht  sind Fachkräfte aus dem Bereich des Werkzeugbaus und der Metallbearbeitung.

www.ae-group.de


 


 


 


 


© Verlag Stahleisen GmbH