21.10.2014

© Verlag Stahleisen GmbH

Variabler Senkrechtspanner erweitert Schnellspanner-Sortiment

Bereits in acht Varianten waren die Schnellspanner der Bessey Tool GmbH & Co. KG, Bietigheim-Bissingen, erhältlich. Nun ergänzt der Hersteller von Qualitätswerkzeugen sein Sortiment konsequent mit einer weiteren Variante: dem Senkrechtspanner mit waagrechter Grundplatte STC-VH in zwei Größen. Auch bei diesen neuen Schnellspannern gelang es, das Prinzip der Schraubzwinge – die schnelle Anpassung an unterschiedliche Spannweiten – zu übertragen. Die variablen Senkrechtspanner kombinieren damit innovative Technik mit bester Bessey-Qualität und ermöglichen so schnelles, exaktes Arbeiten.


Das spart Zeit, denn umständliche Einstellarbeiten entfallen. Gerade bei Kleinserien in holz- und metallverarbeitenden Betrieben bedeutet dies eine echte Kostenersparnis.


 


Erhältlich ist dieser Senkrechtspanner in zwei Baugrößen jeweils mit waagrechter Grundplatte. Beide lassen sich stufenlos an die Spannhöhe anpassen. Die Differenz der Spannhöhe, die automatisch ausgeglichen wird, beträgt beim kleinen STC-VH20 bis 20 mm und beim größeren STC-VH50 bis 40 mm. Die Spannkraft bleibt dabei annähernd gleich. Auf eine zeitraubende manuelle Änderung der Druckschraubenposition kann verzichtet werden. Die Spannkraft ist auch beim Senkrechtspanner frei regelbar – denn nicht alle Anwendungen oder Materialien benötigen die maximale Spannkraft. Sie beträgt beim STC-VH20 bis zu 1100 N und bei STC-VH50 sogar bis 2500 N. Werkzeuglos kann die Spannkraft durch eine Stellschraube im Gelenk perfekt auf das Werkstück abgestimmt werden.

www.bessey.de


 


 


© Verlag Stahleisen GmbH