27.04.2015

VETTER Krantechnik GmbH

Sicheres und effizientes Drehen von Formkästen

Sicheres Handling schwerer Formkästen mit dem ROTOMAX®-Lastwendegerät

Speziell das Handling von schweren und großen Formkästen stellt viele Gießereien vor große Herausforderungen. Das Unternehmen VETTER Krantechnik aus Siegen zeigt auf der GIFA 2015 eine bewährte Lösung für diese Fälle: Das ROTOMAX®-Lastwendegerät, das speziell für das Drehen von Gießkästen ausgelegt ist. Angeboten wird eine komplette Produktpalette mit Tragfähigkeiten von 1- 200 Tonnen, sowohl Standardgeräte als auch spezielle Sondergeräte.


Die Funktion der ROTOMAX®-Lastwendegeräte ist denkbar einfach. Das Gerät wird ähnlich einer normalen Transporttraverse in einen Brückenkran eingehängt. Die vom Lastwende­gerät herunterhängenden Ketten werden an den äußeren Zapfen der Formkästen eingehängt (siehe Bild). Das Ganze wird dann vom Kran angehoben und der Formkasten sicher in den Ketten gedreht. Der Bediener kann die Drehbewegung nun an jeder beliebigen Position anhalten.


Der seitliche Kettenabstand ist verstellbar, damit verschiedene Formkastengrößen angeschlagen werden können. Hierzu bietet der Hersteller eine manuelle Verstellung in bestimmten Rasterungen an. Alternativ ist auch eine motorische Verstellung erhältlich, die über eine angetriebene Spindel eine stufenlose Verstellung ermöglicht. Für noch mehr Komfort können auf Wunsch bestimmte Formkastenabstände gespeichert und auf Knopfdruck motorisch angefahren werden.


Durch paralleles Verfahren der Antriebseinheiten kann der Bediener etwaige Ungleich­gewichte sehr schnell ausgleichen. So hängt das ROTOMAX®-Lastwendegerät mitsamt Gießkasten immer in der Waage.


Das beeindruckende Schauspiel wird von nur einem Mitarbeiter aus sicherem Abstand per Funkfernbedienung gesteuert. Die bisherigen großen Unfallgefahren, die mit dem Drehen von Gießkästen verbunden waren, sind so deutlich vermindert. Deshalb sprechen sich auch die Berufsgenossenschaften aufgrund leider immer wiederkehrender, oft auch schwerer Unfälle bei unsachge­mäßen Drehmanövern ausdrücklich für den Einsatz von entsprechend sicheren Lastwendegeräten als bewährte Lösung für derartige Arbeitsprozesse aus.


Über das Unternehmen Vetter


VETTER Krantechnik GmbH mit Hauptsitz in Siegen ist ein führender europäischer Anbieter von Schwenkkranen, Kransystemen und Lastwendegeräten mit einem umfangreichen Produkt- und Leistungsangebot. Im neuen Kranwerk Haiger produziert VETTER mit modernster Fertigungstechnologie und einem erfahrenen, langjährigen Mitarbeiterstamm für den Weltmarkt. Sowohl die große Produktvielfalt im Standardkran­bereich als auch die Kompetenz, anwender­spezifische krantechnische Lösungen mit seinen Kunden zu erarbeiten und diese von der Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme zu begleiten, machen VETTER zu einem starken und verlässlichen Partner.


Die VETTER Krantechnik GmbH gehört der VETTER Holding GmbH. Das Familienunternehmen beging im Jahr 2014 sein 125jähriges Jubiläum und blickt auf eine ebenso lange Geschichte im Bereich der Fördertechnik zurück.