23.01.2015

© Verlag Stahleisen GmbH

Schleif- und Polierwerkzeugen für die mechanische Oberflächenbearbeitung

Die Heinrich Kreeb GmbH & Co. KG, Göppingen, ist Hersteller von Schleif- und Polierwerkzeugen für die mechanische Oberflächenbearbeitung. Diese werden eingesetzt für das Entgraten, Schleifen, Mattieren, Bürsten und Polieren der unterschiedlichsten Werkstoffe. Die Oberflächenbehandlung von Werkstücken aus Aluminium stellt dabei einen wichtigen Bereich dar. Neben Schleiflamellenscheiben für das flächige Bearbeiten fertigt Kreeb flexible Schleifsterne für das Schleifen konturreicher Werkstücke. Bürsten aus Sisal, Draht und abrasiven Nylonfasern stellt Kreeb in verschiedenen Varianten her. Weiter gehören Mattier- und Polierscheiben für die Bearbeitung von PKW-Zierleisten und -Griffen, Türbeschlägen und Profilen zum Programm.


Sowohl bei diesen als auch anderen Anwendungsfällen ist Kreeb Problemlöser, der speziell auf die individuellen Kundenbedürfnisse abgestimmte Werkzeuge produziert. Ein gutes Beispiel sind dabei auf das jeweilige Rad-Design angepasste Tellerbürsten für das Entgraten von Aluminiumfelgen. Diese Spezialbürsten werden mittlerweile bei diversen renommierten Herstellern von Aluminiumrädern eingesetzt. Neben dem Stammsitz in Göppingen fertigt die Firma Kreeb noch in Haan bei ihrem Zweigbetrieb bi-flex Birkenstock GmbH & Co. KG.

www.kreeb.com


 


 


© Verlag Stahleisen GmbH