25/01/2016

© Verlag Stahleisen GmbH

Optimale Bedienung

Die Unternehmen Italpresse und Gauss aus Capriano Del Colle, Italien, sind wichtige Ansprechpartner für die Lieferung von Druckgussmaschinen und -automatisierung für die Gießverfahren Druckgießen, Kokillengießen und Niederdruckgießen mit Leichtlegierungen. Die Gruppe besteht aus zwei Firmen. Italpresse wurde 1969 gegründet und seitdem produziert das Unternehmen Druckgießmaschinen und automatisierte Druckgießzellen für Leichlegierungen. Italpresse ist mit über 3500 gelieferten Anlagen und mit renommierten Referenzen als technologischer Marktführer weltweit präsent und stellt sein know-how seit mehr als 45 Jahren international zur Verfügung.


Gauss, Gründungsjahr 1967, hat sich auf die Herstellung von Gießzellen für Kokillengießverfahren spezialisiert, hauptsächlich für den Automotivesektor. Gauss ist technologischer Partner der wichtigsten Tier 1-Gruppen in diesem Bereich.

Italpresse hat sich nun für den Einsatz der Software Wonderware entschieden, die auf InTouch Hmi basiert. HMe ist nicht nur ein Bedienpult, sondern eine Mehrzweckplattform zur Sammlung der Produktionsdaten und eine Datenbank zur automatischen Verwaltung von Formen und Rezepten mit Schwerpunkten wie eine integrierte Visualisierung und modernste Instrumente zur Darstellung und Analyse der Einpresskurven, mit 10 000 eingescannten Punkten. Das Ganze wird durch eine absolut bedienerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstelle und durch ein sachliches Layout unterstützt, sowie hellen und einheitlichen Farben. Es ist ein flexibles Instrument, das eine Reduzierung der Entwicklungszeit fördert und m Personalisierungen bei Einhaltung von Standardvorlagen ermöglicht.

www.italpresse.it


 


© Verlag Stahleisen GmbH