22/09/2015

© Verlag Stahleisen GmbH

Neue Version: Zeichnungsbasierte Prozessoptimierung mit InspectionXpert

Die K2D-KeyToData GmbH aus Leonberg gibt die Verfügbarkeit der neuesten Versionen von InspectionXpert bekannt, die zahlreiche am Kundenbedarf ausgerichtete Erweiterungen beinhalten und damit eine noch schnellere Erstellung von Erstmusterprüfberichten ermöglichen. Von der PDF-/CAD-Prüfzeichnung und dem 3-D-Modell bis zum Erstmusterprüfbericht: mit InspectionXpert können Prüfzeichnungen und -modelle mit nur einem Klick digital gestempelt werden. Die erfassten Prüfwerte werden automatisch in normierte Prüfberichtsvorlagen (EMPB, PPAP, EN9102, VDA, usw.) übertragen.


Neben einer immensen Zeitersparnis liegen die großen Vorteile auf der Hand – manuelle Übertragungsfehler werden vermieden und Zeichnungsrevisionen können in kürzester Zeit verarbeitet werden. InspectionXpert ist in zwei Editionen verfügbar. Mit InspectionXpert OnDemand für PDF können Zeichnungen im PDF- und TIF/TIFF-Format geöffnet werden. Bei InspectionXpert OnDemand für CAD ist die Verwendung nativer CAD-Dateien der Formate CATIA V5 2-D und 3-D, CATIA V6 3-D, und AutoCAD DWG 2-D möglich. Zahlreiche weitere CAD-Formate wie NX, STEP, JT und DXF folgen in Kürze. InspectionXpert wird kontinuierlich auf die Bedürfnisse der Kunden weiterentwickelt. In beiden neuen Versionen ist erstmals auch eine italienische Sprachversion verfügbar, was für die K2D-KeyToData GmbH als europäischer Vertriebspartner der InspectionXpert Corp. ein echtes Highlight darstellt. InspectionXpert OnDemand für PDF bietet erstmals die Möglichkeit, Werte von Bemaßungen und Form- und Lagetoleranzen direkt im Tabellenmanager zu überarbeiten. Besonders bei großen Dateien sind hiermit eine bessere Übersichtlichkeit und damit eine schnellere Bearbeitung sichergestellt. Mithilfe der komfortablen OCR-Funktion (Optische Zeichenerkennung) können Texte in kürzester Zeit aus PDF Dateien extrahiert werden. Das Zusatzmodul CMMXpert ermöglicht den Import von Messdatensätzen aus Koordinatenmessgeräten und gleicht die Messwerte automatisch mit den Sollwerten ab. Die Anzahl der unterstützten Datenformate steigt hier kontinuierlich, so werden mit der neuen Version QDMWeb, PC-Dmis CSV, QVPAK, Metrosoft Quartis – CSV, PC-DMIS – CSV, PC-DMIS – Excel PPAPTxtReport, Keyence IM und Mitutoyo Microscope unterstützt. Bei der Edition InspectionXpert OnDemand für CAD können ab sofort Bauteileigenschaften oder Parameter aus CATIA Dateien automatisch in gewünschte Felder im Tabellenmanager importiert werden. Weiteres Highlight der neuen Version ist die Möglichkeit des Einfügens von Anmerkungen in CAD-Dateien. Des Weiteren können Anwender Nummerierung-Schemata nun einfach und schnell selbst festlegen, sprich die Nummerierung der Stempelungen flexibel anpassen.

www.keytodata.de


 


 


 


 


 


© Verlag Stahleisen GmbH