10.03.2015

Foseco Foundry Division Vesuvius GmbH

Messen der Gießtemperatur bei Gusseisen

System zur Temperaturkontrolle im Gießgefäß

Die Messung der Gießtemperatur bei Gusseisen ist nicht einfach, da die Temperatur einer Metallschmelze nicht homogen ist. In einer Wanne mit Metallschmelze können sich die Temperaturen um bis zu 100 °C unterschieden, je nachdem, an welcher Stelle gemessen wird und wie der Strömungsverlauf ist.


Deshalb ist auch eine punktuelle Messung zur Bestimmung der momentanen Temperatur nicht der beste Weg, die Gesamttemperatur von flüssigem Metall zu bestimmen.


FOSECO hat mehrere unterschiedliche Technologien zur Temperaturbestimmung entwickelt, die es den Gießern ermöglichen, die Temperaturspanne der Schmelze zu erfassen. Diese Technologien sind bei Druckgießöfen oder unbeheizten Vergießeinrichtungen anwendbar und für unterschiedliche Arten von Gusseisen geeignet.


 


Ansprechpartner:


Rudi Bittniok; International Product Manager


Tel: +49 173 72 70 598 / Email: rudi.bittniok@foseco.com


Martin Scheidtmann; International Trade Show Manager


Tel: +49 2861 83 207 / Email: martin.scheidtmann@foseco.com