27.02.2015

KÜNKEL-WAGNER Germany GmbH

KÜNKEL WAGNER neu dimensioniert

Die Welt verändert sich mit hoher Geschwindigkeit – auch unsere Branche macht da keine Ausnahme. Angesichts dieser Dynamik entstehen Wege dadurch, dass man sie geht: QME aus China hat bereits zwei Monate nach Insolvenzantrag der Künkel-Wagner Prozesstechnologie GmbH alle Arbeitsplätze, das Lieferprogramm und die beiden Standorte in Alfeld und Indien übernommen, da KÜNKEL WAGNER für Investoren zu den geheimen Weltmarktführern zählt. Mit dem chinesischen Innovationspartner an seiner Seite startet die neue KÜNKEL WAGNER Germany GmbH nun in eine erfolgreiche Zukunft – der internationale Konzern gibt durch seine finanzielle Stärke dem Wachstum von KW Rückhalt. Was uns über hundert Jahre groß gemacht hat, wird uns damit auch künftig weltweit nach vorn bringen: das Können und Wissen der Mitarbeiter von KW, unsere modernen Maschinen und Anlagen sowie das deutsche Qualitätsniveau des Unternehmens. Die Leidenschaft für Präzision!


Die beiden neuen Geschäftsführer – Herr Chang Shi – sowie der langjährige Technische Direktor von KÜNKEL WAGNER, Dipl.-Ing. Frank Iburg, sind bestens mit dem Unternehmen vertraut und leben den hohen Anspruch der Technologieführerschaft. Stark im Miteinander und stärker im Ergebnis ist und bleibt KW Ihr weltweiter Partner für Formanlagen und Formmaschinen. Mit dem bedeutenden und sehr erfahrenen HighTech-Unternehmen QME lassen sich die Möglichkeiten globaler Aktivitäten verstärkt ausbauen, Produkte und Services weiter optimieren und gemeinsame Visionen im Sinne der Kunden realisieren.


Wachstum, Zukunft gestalten, Profitabilität und Zugang zu Technologien und Kunden sichern: KÜNKEL WAGNER ist bereit für die Herausforderung, sicher weiter erfolgreich an der Spitze des Marktes zu positionieren. Neben allen innovativen Schritten und neuen Perspektiven bleibt Bewährtes erhalten: Auf Ihre Ansprechpartner und die Ihnen bekannten E-Mail-Adressen im Stammhaus Alfeld können Sie sich verlassen. Jederzeit.