26.11.2014

© Verlag Stahleisen GmbH

Hallenneubau für zwölf Mio. Euro

Die KSM Castings Group GmbH investiert am Standort Hildesheim in den Bau einer neuen Halle. Hier soll Ende des Jahres die Bearbeitung von 9-Gang-Automatik-Getriebegehäusen aus Magnesium für Mercedes beginnen. Das Unternehmen investiert 12 Mio. Euro in diese Fertigung. Ende des Jahres 2014 soll dort im Drei-Schicht-Betrieb die Produktion anlaufen. Das Produktionsziel sind 340 000 Getriebe im Jahr.

KSM Castings investiert in jedem Jahr rund 10 % seines Umsatzes in den Ausbau der globalen Standorte – ein hoher Wert. Weitere aktuelle Investitionsschwerpunkte sind z.B. Aufträge für Porsche, Mercedes, BMW, Audi, VW und Magna.

Die Investitionen rentieren sich nicht nur, sie sichern auch  Arbeitsplätze bei KSM. Nach Aussage des Geschäftsführers Dr. Thomas Zeuner hat KSM schon jetzt so viele Aufträge akquiriert, dass die Auslastung für die kommenden Jahre sehr gut ist.

www.ksmcastings.com


 


 


© Verlag Stahleisen GmbH