18.12.2013

© Verlag Stahleisen GmbH

Ausbildungsstart für Nachwuchskräfte

Der Weltmarktführer für Kernmachereitechnologien startet an den beiden Unternehmensstandorten im sachsen-anhaltinischen Barleben und im baden-württembergischen Schopfheim ins neue Ausbildungsjahr 2013/2014. Insgesamt nehmen sieben junge Leute ihre Ausbildung bei dem Unternehmen auf, darunter sechs am Hauptsitz in Barleben. Derzeit werden in Barleben 18 Nachwuchskräfte ausgebildet, unter anderem in den Berufen Zerspanungsmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Industriemechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Technischer Zeichner und BA-Student Betriebswirtschaft. „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Ausbildungsjahrgang. Laempe & Mössner möchte jungen Leuten die Chance geben, eine Karriere bei einem Hidden Champion des deutschen Anlagenbaus zu starten. Auch deshalb liegt unsere Übernahmequote nahezu bei 100 %.“, erklärte Andreas Mössner, Geschäftsführer der Laempe & Mössner GmbH.

www.laempe.com


© Verlag Stahleisen GmbH